Geflüchtete bitte melden!

Projekt „Stadt Land Flucht“ 2017: Das Projekt des Museums Wustrow wird gefördert im „Fonds Stadtgefährten“ durch die Kulturstiftung des Bundes. Unterstützt werden wir von verschiedenen Kooperationspartnern, z.B. die KURVE Wustrow. Dabei sind auch Schüler*innen des Gymnasiums Lüchow und junge Geflohene der Berufsschule…

Trilogie des Mordens

Ulrich Gärtner liest am Donnerstag, den 21.April 2016 im Museum Wustrow 19.30 Uhr, Eintritt 10 € -Trilogie des Mordens – Ulrich Gärtner wurde 1943 in Oppeln/Oberschlesien geboren. 1949 zog die ganze Familie nach Wustrow. Sein Vater verrichtete seinen Polizeidienst bei…

27. Frühjahrstagung des HALD

Liebe Kulturschaffende, liebe Kreative, liebe Kulturförderer in und um Lüchow-Dannenberg, einen Parforceritt durch die Heimatforschung im und über das Wendland bietet die “Frühjahrstagung” am Samstag, den 11. April 2015, zu der der Heimatkundliche Arbeitskreis Lüchow-Dannenberg (HALD) e. V. herzlich einlädt.…

Endspurt 2014!

Am Sonntag, den 23. November (Totensonntag) zeigt das Museum Wustrow ab 14:00 Uhr den 1985 gedrehten Museumsfilm “Spuren des 1. Weltkriegs im Wendland” mit Willi Carmienke, Lübbow. Ab 15:00 Uhr bis 16.30 Uhr führt Dr. Rolf Meyer im 45-Minuten-Takt durch…

KUNST und SUPPE – Finissage

Die Ausstellung „WERNER GÖTZ RETROSPEKTIVE IM MUSEUM WUSTROW“ mit Lithographien, Tuschezeichnungen und Skulpturen des verstorbenen Künstlers Werner Götz endet am 31. August. Die entzückenden kleinen Kunstwerke, die nur einen Monat im Museum Wustrow zu sehen waren, sollen in einer Schlussveranstaltung…